top of page
Image by Christopher Gower

CIPT Spezialist für IT-Technologie mit Kompetenzen im Bereich Datenschutz

Lernen Sie, wie Sie den Datenschutz bei der Gestaltung von technologischen Produkten und Dienstleistungen berücksichtigen und wie Sie technische Strategien anwenden, um Datenschutzrisiken zu vermeiden.

MicrosoftTeams-image (6).png

Kompetenzen im Datenschutz sind bei IT-Spezialisten sehr gefragt. Die Verarbeitung, Übertragung und Sammlung von persönlich identifizierbaren Informationen verursachen eine immer größere Diskrepanz zwischen der Entwicklung beziehungsweise Umsetzung von Technologien und dem Datenschutz im Unternehmen.

Image by Adeolu Eletu

Warum sind Spezialisten mit dem ICPT-Label auf dem Arbeitsmarkt mehr Wert

Bei dieser Art von Spezialisten kommt es darauf, dass sie in der Lage sind, hochkomplexe, vernetzte Technologien abzusichern und gleichzeitig ein solides Datenschutzprogramm integrieren können, um zu gewährleisten, dass Unternehmen die Datenschutzgesetze einhalten.

Warum sollten Sie sich für die Schulung zum Datenschutz im Technologiebereich entscheiden?

Globale Datenschutzbestimmungen verlangen ein hohes Mass an Datenschutz bei der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Der von der IAPP angebotene Kurs zum Datenschutz im Technologiebereich, der den ANSI/ISO-Akkreditierungen für die CIPT-Zertifizierung entspricht, vermittelt Ihnen die Fähigkeit, die verschiedenen Bedrohungen für den Datenschutz zu erkennen, sowie die notwendigen Werkzeuge, um strategische Techniken anzuwenden, um Datenschutzrisiken durch Software und Systementwicklungszyklen zu verhindern.

An wen richtet sich die Schulung?

Der Kurs richtet sich an Softwareentwickler, Fachleute für Informationssicherheit, Datenarchitekten sowie Netzwerk- und Cloud-Ingenieure, die für die Integration von Datenschutzkontrollen in technologische Projekte und die Entwicklung von Produkten verantwortlich sind. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und sich auf den Test für die CIPT-Zertifizierung vorzubereiten.

 

Ziel der Schulung

Die Schulung zum Datenschutz im Technologiebereich ermöglicht es Fachleuten aus den Bereichen IT und Datenmanagement, Strategien und Techniken zur Vermeidung von Datenschutzbedrohungen zu verstehen und zu integrieren.

 

 

Der Lehrplan umfasst:

 

  • Die Prinzipien des Datenschutzes durch Technikgestaltung (privacy by design)

  • Die Umsetzung von daten- und prozessorientierten Strategien zur Unterstützung der Datenschutzrichtlinien

  • Der Umgang mit Bedrohungen durch KI, Lokalisierungssysteme usw.

Obwohl es sich nicht um reine "Vorbereitungstests" handelt, eignen sich diese Schulungen sowohl für Berufstätige, die sich zertifizieren lassen möchten, als auch für diejenigen, die ihr Wissen über den Datenschutz vertiefen möchten. Schulungen und Prüfung liegen die gleichen Wissensinhalte zugrunde.

bottom of page